Veneers

Veneers – Verblendschalen für die Zähne

Hollywood-Stars waren die ersten mit Veneers

Veneers - für ein strahlendes Lächeln, wie die Stars
Veneers – für ein strahlendes Lächeln, wie die Stars

Veneers sind sehr dünne und lichtdurchlässige Verblendschalen aus Keramik. Sie eignen sich hervorragend um große Füllungen, schief stehende Zähne, Zahnlücken oder unbefriedigende Zahnfarben auszugleichen. Diese Zahnmedizinische Behandlung findet vor Allem an Frontzähnen Anwendung.

Die Keramik ist bioverträglich und wird mittels Hochleistungsklebern am Zahn befestigt. Der Zahn muss dazu nur minimalst präpariert werden.

Diese Spezialkeramiken können ganz unterschiedliche Schönheitsfehler und Makel an Ihren Zähnen beheben.

Sie können eingesetzt werden bei:

  • Zahnverfärbungen
  • zu großen Abständen zwischen den Zähnen
  • zu kurzen oder zu kleinen Zähnen
  • Rissen in den Zähnen
  • abgebrochenen Ecken
  • kleineren Fehlstellungen
  • Zahnschäden nach einem Unfall

In einigen Fällen kann ein Veneer anstatt einer  Krone eingesetzt werden.

Eine einzelne Verblendschalen Keramik
Eine einzelne Verblendschalen Keramik

Klinische Langzeituntersuchungen zeigten, dass innerhalb von sechs Jahren nur etwa zwei Prozent einen Defekt erleiden. Durch diese positive Bilanz ist diese Zahnbehandlung durch die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde als probates Behandlungsmittel anerkannt.